Zuordnungen und Funktionen (9. Klasse)

Das muss ich können:

  • Ich kann Beispiele für Zuordnungen, Funktionen und lineare Funktionen nennen.
  • Ich kann entscheiden, ob eine Zuordnung proportional oder antiproportional ist.
  • Ich kann Wertetabellen proportionaler und antiproportionaler Zuordnungen ergänzen.
  • Ich kann Wertepaare so ergänzen, dass ich eine Funktion bekomme.
  • Ich kann die Graphen von Funktionen erkennen.
  • Ich kann entscheiden, ob eine Zuordnung eine Funktion ist.
  • Ich kann Wertetabellen zu linearen Funktionen erstellen und deren Graphen zeichnen.
  • Ich kann Wertetabellen und Graphen zu Rechenvorschriften aufstellen und entscheiden, ob eine Funktion vorliegt.
  • Ich kann die Steigung und die Geradengleichung einer linearen Funktion mithilfe ihres Graphen bestimmen.
  • Ich kann die Steigung und den Schnittpunkt mit der y-Achse aus der Geradengleichung einer linearen Funktion bestimmen.
  • Ich kann unterschiedliche Textaufgaben lösen.
Rechtshinweise: Die Kompetenzerwartungen („Das muss ich können: …“) wurden entnommen und abgewandelt aus: „Cornelsen Lernstufen NRW Kopiervorlagen 9. Schuljahr“, „Kernlehrplan und Richtlinien für die Hauptschule in Nordrhein-Westfalen Mathematik“ und „Schulinternes Curriculum Mathematik“.