Dreiecke zeichnen und konstruieren (8. Klasse)

Das muss ich können:

  • Ich kann eine Konstruktionsbeschreibung in die richtige Reihenfolge bringen, das Dreieck konstruieren und Winkel und Seiten messen.
  • Ich kann Dreiecke nach den Fällen SSS, SWS und WSW konstruieren und die drei Fälle unterscheiden.
  • Ich kann ein Dreieck nach einer Konstruktionsbeschreibung konstruieren und die Dreiecksart benennen.
  • Ich kann Stufen- und Wechselwinkel bestimmen und die Zusammenhänge zwischen Winkelgrößen zum Lösen von Aufgaben nutzen.
  • Ich kann mithilfe von Winkelbeziehungen bestimmen, ob Winkel gleich groß sind.
  • Ich kann mithilfe von Winkelbeziehungen Winkelgrößen bestimmen.
  • Ich kann Scheitelwinkel und Nebenwinkel bestimmen.
  • Ich kann unterschiedliche Textaufgaben lösen.
  • (+) Ich kann entscheiden, unter welchen Voraussetzungen Dreiecke eindeutig konstruierbar sind.
  • (+) Ich kann kongruente Dreiecke erkennen.
Rechtshinweise: Die Kompetenzerwartungen („Das muss ich können: …“) wurden entnommen und abgewandelt aus: „Cornelsen Lernstufen NRW Kopiervorlagen 7. Schuljahr“, „Kernlehrplan und Richtlinien für die Hauptschule in Nordrhein-Westfalen Mathematik“ und „Schulinternes Curriculum Mathematik“.